Themen für die Workshop-Phase werden konkreter

Mit Blick auf unseren ersten CEWI Workshop im Oktober haben wir die definierten Handlungsfelder noch einmal deutlicher abgesteckt.

Auf Basis der Vorstudien konnten wir Ihnen zum Auftakt bereits drei Ansätze im Bereich Gebäude und vier Ansätze für den Automobilbereich vorstellen, innerhalb derer sich einige Themen als besonders erfolgsversprechend abzeichneten.

Zur Vorbereitung auf die Workshop-Phase finden Sie nun unsere Kurzvorstellungen zu den fokussierten Themen. Neben einer Skizzierung des Themas lassen sich erste Rückschlüsse ziehen, für welche Tätigkeitsbereiche oder Unternehmensbranchen das jeweilige Handlungsfeld besonders interessant sein könnte.

Daran anschließend stellen wir erste Fragen, um deutlich zu machen, welche Ideen oder auch Probleme das beschriebene Thema beinhaltet. Zu verstehen sind sie als grober Rahmen für mögliche Projektideen, denn zum jetzigen Zeitpunkt sind wir offen und neugierig auf welche Wege uns die ersten beiden gemeinsamen Workshop-Tage bringen werden.


Für den Bereich Automobil suchen wir bis 15. September 2021 noch nach weiteren Unternehmen der Branche, die aktiv an innovativen zirkulären Konzepten und Pilotprojekten mitarbeiten möchten. Auch mit eigenen Ideen für ein Leuchtturmprojekt in der Circular Economy können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen.
Machen Sie mit!

 

In der Rubrik Akteure finden sich zudem alle Unternehmen aus dem Automobil- und dem Gebäudesektor, die bereits für das Projekt angemeldet sind.

 

Ansätze und Handlungsfelder im Bereich Gebäude finden Sie hier.

Ansätze und Handlungsfelder im Bereich Automobil finden Sie hier.