Handlungsfeld 5: Wiederaufbereitung und -verwendung von Fahrzeugkomponenten

Für die Herstellung eines Fahrzeugs ist derzeit noch ein hoher Materialeinsatz notwendig. Um Produkte und Komponenten so lange wie möglich zu nutzen, ist ihre Wiederaufbereitung und die erneute Nutzung von Fahrzeugkomponenten von zentraler Bedeutung. In dieser Kurzvorstellung wird daher das Handlungsfeld Wiederaufbereitung und -verwendung näher erläutert. Weiterführende Informationen zu diesem Handlungsfeld finden Sie in der Vorstudie zum Automobilsektor.

 

Was genau bedeutet eigentlich Wiederaufbereitung und -verwendung?

Bei der Wiederaufbereitung werden bereits benutzte Komponenten erneut funktionsfähig gemacht. Anschließend kommen diese aufbereiteten Komponenten u. a. bei der Reparatur von Fahrzeugen zum Einsatz. Kund:innen können diese Komponenten dann als kostengünstigere Alternative angeboten werden. Dadurch werden die Produkte einer erneuten Nutzung zugeführt.

 

Für wen ist dieses Thema besonders interessant?

Die Wiederaufbereitung und -verwendung von Fahrzeugkomponenten ist vor allem für Akteure während der Nutzungsphase und der Herstellung relevant. Akteure aus der Nutzungsphase, wie z. B. Werkstätten, können die wiederaufbereiteten Komponenten einsetzen und somit den Einsatz von neuen Ersatzteilen reduzieren. Doch auch für andere Akteure kann dieses Thema interessant sein. Bspw. können Zuliefererbetriebe ihre Produkte so gestalten, dass die Reparaturfähigkeit erhöht wird.

 

Wie lässt sich dieses Handlungsfeld umsetzen?

Nachfolgend finden Sie mögliche relevante Fragestellungen, welche in der Workshopphase gerne um weitere Inhalte ergänzt werden können:

  • Wie werden Anreize für Werkstätten seitens der OEMs gesetzt?
    Die Befürchtung, dass Gebrauchtteile eine geringere Qualität als Neuteile aufweisen, wird bereits von einigen OEMs dadurch revidiert, dass sie dieselbe Garantie für Ersatz- wie für Neuteile vergeben. Mit den gleichzeitig niedrigeren Kaufpreisen können Werkstätten diese Vorteile an ihre Kund:innen weitergeben.
  • Welche wiederaufbereiteten Komponenten werden derzeit angeboten?
    Häufig werden Bremssättel, Lenkgetriebe, Lenksäulen, Starter und Lichtmaschinen als aufbereitete Ersatzteile angeboten. Die Komponenten können u. a. auf den Webseiten der OEMs oder der Zuliefererbetriebe gefunden werden.
  • Welche Möglichkeiten gibt es für die Aufbereitung und die Wiederverwendung elektronischer Komponenten?
    Während das Recycling bzw. die Wiederaufbereitung von Antriebsbatterien derzeit noch mit hohem Aufwand verbunden ist, ist die Aufbereitung und Wiederverwendung von anderen elektronischen Komponenten, wie z. B. Anlasser oder Generatoren, bereits gängige Praxis.

 

Alle Informationen finden Sie auch in diesem PDF zum Download.