Logo der Firmen Cityförster, Partner und Partner Architekten, Goldbeck und Moringa GmbH

Baubranche: Gesamten Lebenszyklus betrachten

Auf teils sehr unterschiedliche Art und Weise sind die nächsten vier Unternehmen, die wir Ihnen als Teilnehmende beim CEWI Projekt vorstellen, in der direkten Bauausführung tätig:

So sind die CITYFÖRSTER und das Büro Partner und Partner Architekten als Architektur- und Planungsbüros schon lange darauf aus, mehr als nur einfach Gebäude zu entwerfen. Letztere haben sich auf Holzbau spezialisiert und gehören in Deutschland zu den Pionieren des Cradle-to-Cradle Prinzips. Seit ihren Anfängen sind sie an ganzheitlich-nachhaltigen Gebäudekonzepten und an einem interdisziplinären Austausch interessiert. Diesen Austausch und die gemeinsame Suche nach positiven Klima-Erzählungen treibt auch das Team von CITYFÖRSTER an: Spezialisiert auf strategische Planungen und immer offen für neue Ideen beim recyclinggerechten Bauen stellen sie schon mal den Planungsprozess auf den Kopf, wenn sie ihre Entwürfe von der Verfügbarkeit – bspw. recycelter – Materialien her beginnen.

Einen anderen Weg, sich mit Nachhaltigkeit und Recycling beim Bauen auseinanderzusetzen, nimmt das Unternehmen GOLDBECK: Mit standardisierten Elementen wird hier daran gearbeitet, den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden nachhaltig zu gestalten. Um die ressourcenschonende Bauweise, den energieeffizienten Betrieb von Gebäuden und die Recyclingfähigkeit von eingesetzten Baustoffen weiter voranzubringen, engagiert sich das Unternehmen bei CEWI.

Die modulare Bauweise spielt auch für die Moringa GmbH eine Rolle – als ein Baustein in ihrem System, um einen klima- und ressourcenschonenden Gebäudebestand zu entwickeln. Hier werden alle Stoffe und Bauteile so konzipiert, dass sie im biologischen oder im technischen Kreislauf recycelfähig sind – das entspricht dem Cradle-to-Cradle-Prinzip. Um ein neues Denken voranzubringen, setzen sich die Immobilien-Projektentwickler dafür ein, Prozesse und verwendete Materialien in der Bauindustrie zu verändern und recycelfähig zu machen. Daran gemeinsam mit anderen weiterarbeiten, das möchten sie im CEWI Projekt.